Pondok Sari

Beach & Spa Resort | Dive Center - Pemuteran/Bali


Ausstattung

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist stets genügend (Leih-)Material vorhanden z. B.:

  • 30 Jackets (Scubapro)
  • 30 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator (Scubapro)
  • 60 Sets Masken, Flossen und Schnorchel
  • 30 kurze Tauchanzüge (3 mm Shorties) sowie 20 lange (3mm)
  • 20 Tauchcomputer (Suunto Gekko)
  • 10 Unterwasserlampen

Für den reibungslosen Ablauf stehen 130 Alu Flaschen (DIN+INT) zu je 12 l und 12 Alu-Flaschen zu je 8 l bereit, die von 3 Bauer Kompressoren gefüllt werden.
















Ausfahrten

Neben den Strandtauchgängen steht eine Vielfalt an lokalenTauchplätzen zur Auswahl, die mit dem Boot innerhalb von 10 bis 25 Minuten zu erreichen sind.

  • Die Anfahrten zu diesen lokalen Tauchplätzen vor Pemuteran finden täglich um 09.30 Uhr und um 14.15 Uhr statt (single dives); Rückkehr jeweils zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr und nachmittags gegen 16.00 Uhr.
  • Weiterhin bieten wir regelmäßige Bootsfahrten zu den legendären Tauchplätzen vor Menjangan Island an, wo 2 Tauchgänge durchgeführt werden. Abfahrt ist um 08.45 Uhr, Rückkehr ca. 14.00 Uhr (wetterabhängig). Die Fahrtzeit beträgt zwischen 30 und 50 Minuten (ebenfalls wetterabhängig).
  • Nach "Secret Bay" fahren wir unsere Tauchgäste mit dem Auto in ca. 35 Minuten. Dort werden 2 Tauchgänge durchgeführt. Die Abfahrtzeit ist unterschiedlich, da sie sich nach dem Tidenhub richtet.

Abhängig von der Zahl der Gäste tauchen die Gäste des Pondok Sari Beach Resorts und des Matahari Beach Resort & Spa zusammen.




Dive sites

Nusa Menjangan;

Bali West;







Wasser- / Lufttemperaturen

Die Lufttemperatur liegt zwischen 28 bis 35 Grad Celsius.
Wassertemperaturen: Januar bis Juni sowie September bis Dezember 29 bis 30 Grad Celsius.
Juli und August 26 bis 27 Grad Celsius; für die Bootsfahrten wird in dieser Zeit wegen des gelegentlich frischen Windes die Mitnahme einer leichten Windjacke empfohlen.




Überblick:

Reiseziel und Tauchgebiet Pemuteran/Nordwestbali

Reisezeit: Ganzjährig

Sprache im Tauchcenter:
deutsch und englisch

Tauchzeit:
Ganzjährig; besonders zu empfehlen sind die Monate März, April, Mai, Juni, September, Oktober, November und Dezember. Weniger günstige Tauchbedingungen können eventuell im Januar/Februar bedingt durch die Regenzeit auftreten, wobei der Nordwesten von Bali im allgemeinen sehr trocken ist. Im Juli und August kann tageweise starker Wellengang in Strandnähe herrschen, sodass Strandtauchgänge dann nicht möglich sind. Der Einstieg in die Boote erfolgt an solchen Tagen vom kleinen Hafen in Pemuteran aus, wohin die Taucher in wenigen Minuten mit dem Auto transportiert werden. Für diese Zeit wird empfohlen, wegen des teilweise frischen Windes bei den Bootsfahrten eine leichte Windjacke mitzunehmen.




Tauchanzug:
Bei Wassertemperaturen zwischen 26 bis 29 Grad Celsius ist ein 3mm bis 5mm Anzug ausreichend. Ausnahme: Secret Bay, dort können die Temperaturen gelegentlich bis auf 22 Grad fallen; es wird empfohlen, einen (im Tauchcenter ausgeliehenen) Shorty über dem langen Anzug zu tragen.

Tankanschlüsse:
DIN und INT vorhanden.

Strom:
normale Stecker passen, ca. 220V.




Zahlung:
Im Tauchcenter entweder bar in indonesischen Rupiah oder in Euro/USD zum aktuellen Tageskurs.
(USD, die älter als 2006 sind, werden in Indonesien nicht akzeptiert)
Kreditkarten: VISA, Mastercard.
Geldautomat ATM IN 5 min und in 10 min. zu Fuss erreichbar.

Achtung:
pro Abhebung manchmal nur 100 Euro möglich.
CC Zahlungen NEU in INDONESIEN ab 1.1.2015 mind. 6 stellige PIN

Nebenkosten im Tauchcenter:
0.50 Euro pro Tauchgang als service charge für die Angestellten, 5 Euro Eintrittsgebühr für den Unterwassernationalpark Menjangan (2 Tauchgänge), 5 Euro Eintrittsgebühr für Secret Bay (2 Tauchgänge). Auf vor Ort gebuchte Tauchgänge werden 10% MWST erhoben.




Nichttaucher:
können z.B. direkt vom Sandstrand aus schnorcheln, auch mit den Tauchern zum Schnorcheln auf dem Boot mitfahren. Bootsfahrten sind ab einem Alter von 8 Jahren möglich. Weitere Aktivitäten s.u.

Der unterwasser Nationalpark Menjangan bietet sich auch hervorragend zum Schnorcheln an.

Kleidung:
sommerliche Strandbekleidung; abends je nach Hotelkategorie von leger bis lange Hose+Hemd. Für Touren empfiehlt sich eine Windjacke sowie feste Turnschuhe. Bei Tempelbesuchen muessen Schultern und Knie bedeckt sein, wobei Sarongs ausgeliehen werden koennen.In der Regenzeit , die meist nicht in Form von Dauerregen, sondern Regenschauern auftritt, werden von den Hotels im allgemeinen Schirme verliehen.







Internet Buchung/Preise

Click here for more information!